Transformatives Lernen

"Die Epoche der Vermittlung von Antworten wird von jener der Irritation der Erfahrungsmodi abgelöst. In einer Zeit, die sich durch permanenten Wandel auszeichnet, stellt sich die Frage, wie Lernende mit den Irritationen ihres Könnens und Wissens umgehen, neu." (K. Mitgutsch 2013)

 

Genau genommen ist jedes gute Lernen transformativ. Transformatives Lernen  beschränkt sich nicht auf Verhaltensänderung. Diese kann nämlich auch unter Zwang oder irgendwelchen Anreizen ohne jegliche Einsicht und Persönlichkeitsentwicklung erfolgen. Beim transfromativen Lernen reicht das nicht aus. Hier ist Verhaltensänderung stets das Ergebnis einer Perspektivenveränderung, die einem selbstgesteuerten Prozess der Persönlichkeitsentwicklung entspricht.  #transformativelearning #transformativeslernen